Projekt Parkplatz und Friedhofsumfeld

Bei Gesprächen mit Anwohnern hat sich die Möglichkeit ergeben, hinter dem Friedhof ein zusammenhängendes Stück Gelände zu erwerben. Dadurch kann die Parkplatzsituation im Dorf bei Großereignissen entschärft werden. Für den Friedhof kann ein zweiter Zugang, auch für größere Fahrzeuge geschaffen werden. Außerdem wird ein öffentliches WC mit eingerichtet. Es entsteht ein Fußweg von der Fronhamerstraße zu Hauptstraße oder zum Friedhof und die Einfahrt zur Waldstraße wird neu gefaßt. Im Zuge dieser Maßnahmen wird das Umfeld ume die Kirche mit neuen Gehwegplatten belegt und ein behindertengerechter Zugang zum Pfarrzentrum geschaffen.

Folgende begleitenden Unterlagen:

- Erläuterungsbericht der Architekturschmiede

- Planung Kirchenumfeld

- Planung Kirchenumfeld mit Überlagerungen Altbestand (Stand: 11.2019)

- Planung Umfeld Pfarrzentrum 

 

Stand 11.2019: Das Baufeld ist nun endlich frei, die frühere Nebenhalle Leeb abgerissen. Nun werden die Ausschreibungen über das ALE im Bundesanzeiger veröffentlicht. Der Beginn der Baumaßnahmen ist für das Frühjahr 2020 geplant.