Vorstandssitzung am 5. November

07.11.2015 12:00

Zusammenfassung:

Erstes persönliches Kennenlernen mit unserem neuen Vorstand Klaus Siebenhandl. Der Planer, das Architektenbüro Oswald stellt erste Vorentwurfsgedanken zum Projekt Brunnengasse/ Schützenstraße vor. Nach eingehender Diskussion wird vereinbart, dass der Planer bezüglich dieses Projektes Skizzen und Vorentwürfe anfertigt und anschließend diese mit den Anliegern besprochen werden.

-          Erste Gespräche werden wohl nicht vor Ende Februar 2016 zu erwarten sein, deshalb bitten wir die Anlieger noch um etwas Geduld. Es wird erst genaue Umsetzungspläne und Entscheidungen geben, wenn wir mit allen Anliegern gesprochen haben und deren Meinung und Wünsche entsprechend in die Planungen einfließen konnten. Das heißt auch “fix ist noch nix“. In jedem Fall müssen wir es schaffen, dass wir strukturelle und gestalterische Verbesserungen herbeiführen, sonst ist das Projekt nicht förderfähig.

 

Das Projekt „Hauptstraße“ wird weiter vorangebracht, hier benötigen wir eine Entwurfsplanung. Dazu soll der Planer bis zur nächsten Vorstandssitzung (Januar 2016) ein Honorarangebot abgeben.

 

Erste Ergebnisse der Kanalbefahrung in der Hauptstraße werden durch Architekt Schreieder vorgestellt. Der Kanal ist insgesamt in einem guten Zustand.

 

Termin für ein Fachstellengespräch zum Projekt „Hauptstraße“ wird festgelegt (Dez. 2015)

 

Es wird ein Runder Tisch „Dorferneuerung“ ins Leben gerufen. Hier sind alle Interessierten recht herzlich willkommen, ebenso auch bei den Vorstandssitzungen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben